Modul „Hamburger Werkstatttage 10“

Sie möchten für einzelne Schülerinnen und Schüler deren Berufswunsch noch mit Unsicherheiten verbunden ist, die Möglichkeit sich praktisch zu erproben und damit ihren Berufswunsch zu festigen bzw. neu zu überdenken?

In den „Hamburger Werkstatttagen 10“ können Ihre Schülerinnen und Schüler ihr gewünschtes Berufsfeld durch vertieftes praktisches Handeln in professionell ausgestatteten Werkstätten erleben.

Ihre Schülerinnen und Schüler

      1. erhalten einen Einblick in ihr gewünschtes Berufsfeld
      2. erproben sich praktisch innerhalb von fünf Tagen in überbetrieblichen Werkstätten
      3. erhalten ein Feedback und reflektieren ihren Berufswunsch
      4. erarbeiten zusammen mit unseren Experten mögliche individuelle Entwicklungsvorschläge

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Sie ab jetzt kostenfrei Plätze direkt beim Träger buchen können.

Die Durchführung der HWst10 übernimmt die inab Ausbildungs- und Beschäftigungsgesellschaft des bfw mbH, Ausschläger Weg 41, 20537 Hamburg.

Die Ansprechpartner dort sind:

Verena Roden
Tel.: 040 / 8830 6434
Mobil: 0151 / 147 52 894
E-Mail: roden.verena@inab-jugend.de

Thomas Weirauch
Tel.: 040 / 8830 6540
Mobil: 0175 / 184 28 50
E-Mail: weirauch.thomas@inab-jugend.de

Für entstehende Fragen zu den HWst10 steht Ihnen natürlich auch die Servicestelle BOSO zur Verfügung.

 

DOWNLOAD:
Hamburger Werkstatttage 10 – Modulbeschreibung
Übersicht über die BQ-Berufe
Hamburger Werkstatttage 10 – Nachbereitung
Hamburger Werkstatttage 10 – Schülergespräch